1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Barrierefreie Hotels im Nationalpark Nordeifel

Barrierefreie Hotels im Nationalpark Nordeifel

Ansprechende Freizeitangebote für Menschen mit und ohne Behinderung: Im Rahmen eines Qualifizierungsprogramms des Naturparks Nordeifel wurden elf Hotel- und Gastronomiebetriebe im Park begutachtet und haben ein entsprechendes Zertifikat erworben.

Schleiden. (red) Erstmals gehen in diesem Jahr elf zertifizierte Gastgeber des Nationalparks Eifel mit Angeboten für Menschen mit und ohne Behinderung in die Saison. Restaurants, Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätze und ein Gästehaus haben dazu an einer speziellen Qualifizierung teilgenommen. Neben einer Fortbildung der Angestellten gab es auch eine Begutachtung der Betriebe durch die Nationale Koordinationsstelle "Tourismus für alle". "Wir möchten Menschen für die Eifel und die Natur begeistern", sagt Peter von Agris, Sprecher der Angebotsgruppe "Gastgeber Nationalpark Eifel". "Uns sind alle Gäste willkommen, egal ob jung oder alt, ob mit oder ohne Körper- und Sinnesbehinderung oder Lernschwierigkeit."

Die Fortbildung wurde gemeinsam vom Naturpark Nordeifel, dem Nationalparkforstamt Eifel im Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen und der Eifel Tourismus GmbH angeboten. Finanziell gefördert wurde das Projekt mit Mitteln der Europäischen Union und des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Barrierefrei-Qualifizierung wird mit weiteren Gastgebern in der Eifel ab Herbst 2010 fortgesetzt.

Die Nationalpark-Gastgeber und deren barrierefreie Angebote werden im Internet unter www.nationalpark-gastgeber.eu vorgestellt. Piktogramme zeigen auf den ersten Blick, wo es Angebote für welche Zielgruppen gibt. Freizeitangebote in Natur und Landschaft auch für Menschen mit Behinderung gibt es auch unter www.eifel-barrierefrei.de