BASF kooperiert mit Bitburger Jugendhotel

BASF kooperiert mit Bitburger Jugendhotel

Der Chemiekonzern BASF schließt eine Kooperation mit dem Bitburger Jugendhotel Youtel. Daduch soll die Unterbringung von Auszubildenden des Konzerns während der Integrationswoche erleichtert werden. Gepunktet hatte das Bitburger Hotel mit seinem Qualitätszeichen.

Bitburg. (red) Die Integrationswoche ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung in der BASF. Um diese Ausbildungsphase aufzuwerten hat der Ludwigshafener Chemiekonzern mit fünf Jugendunterkünften in Rheinland-Pfalz eine Kooperation geschlossen.

Einer der Partner ist dabei das Jugendhotel Youtel in Bitburg. Die Vereinbarung regelt in einem detaillierten Leistungskatalog die langfristig angelegte Zusammenarbeit. Die BASF hatte sich nach einem Testlauf für das Bitburger Jugendhotel entschieden. Hierbei überzeugte das Youtel die Betreuer und Auszubildenden vor allem mit seinem Qualitätszeichen, das vom Qualitätsmanagments des Bundesforums Kinder- und Jugendreisen (QMJ) verliehenen wird.

Die nächste Generation von Auszubildenden wird im September nach Bitburg kommen.

Mehr von Volksfreund