Vereine: Basilikachor Prüm mit Spende

Vereine : Basilikachor Prüm mit Spende

(red/fpl) Der Basilikachor Prüm hat ein ganzes Jahr lang mit einem Verkaufsstand an den Flohmarkttagen teilgenommen. Der Zweck: sich mit dem Erlös an den Kosten der Orgelsanierung zu beteiligen.

Nach einem Aufruf zu Sachspenden im Pfarrbrief hatten sich viele Haushalte der Pfarreiengemeinschaft beteiligt, sodass der Flohmarktstand des Chors, immer gut und reichlich bestückt, unter sachkundiger Leitung von Irmgard Thor, viele Käufer angezogen hat. Vom Marktbetreiber Rainer Propson wurde dem Chor die Standgebühr erlassen, um so auch einen Teil zur Sanierung des Prümer Gotteshauses beizutragen. Mit Stolz, aber auch etwas Wehmut, wurde diese Aktion bei einem Helferkaffee abgeschlossen. Bilanz: Neben Proben, Gottesdienstmitgestaltungen, Pfarrfest, Cäcilienfest und großem Adventskonzert konnte man jetzt Rudolf Müller, dem Kassenleiter der Basilika­freunde, und dem Verwaltungsratsvorsitzenden Wilhelm Husch den Erlös von 2164 Euro übergeben. Foto: Willi Heck