Basketball, Hotdogs und viele Spiele

Basketball, Hotdogs und viele Spiele

Einen Tag lang hat auf der Airbase Spangdahlem Spaß für Kinder im Vordergrund gestanden. Anlässlich des Special Children\'s Day gab es für Schüler und Kindergartenkinder Spiele, Spaß und amerikanisches Essen.

Bitburg/Spangdahlem. Schüler der St.-Martin-Schule Bitburg und die Einschulungskinder der integrativen Kindertagesstätte der Lebenshilfe waren zu Gast auf der Airbase in Spangdahlem. Anlass war der Special Children\'s Day. Das Civil Engineer Squadron organisiert ihn unter der Leitung von Lieutenant Colonel Johnson Bradley. 1988 fand dieser Tag zum ersten Mal auf der Airbase Bitburg statt, seit 1994 dann in Spangdahlem. 200 Helfer waren dabei.
Zunächst wurden die Besucher von der Ehrengarde und dem Vice-Wing-Commander McFall begrüßt. Es gibt Spiele rund um das Motto "Jeder kann dabei sein" im Bereich Bewegung und Koordination. Der Spaß darf nach Angaben von Förderschulkonrektor Udo Gangolf nicht fehlen. Wichtiger Bestandteil des Tages ist das traditionelle Basketballspiel der Schulmannschaft gegen eine Auswahl der Airbase. In diesem Jahr konnten die Gastgeber aus Spangdahlem einen knappen Sieg (27:26) erreichen. Ebenso traditionsreich ist auch das Mittagessen, das von Mitarbeitern der Airbase zubereitet wird: Hamburger und Hotdogs. red

Mehr von Volksfreund