1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bauarbeiten am Plascheider Berg gehen gut voran

Verkehr : Bauarbeiten gehen gut voran

Noch vor dem Winter soll der erste Bauabschnitt des Plascheider Wegs fertiggestellt werden. Wird dann auch noch die Straße bis zum Seniorenheim abgefräst und erneuert?

Der Straßenausbau am Plascheider Berg in Neuerburg ist seit August in vollem Gange. Dank des guten Wetters geht der Ausbau des Plascheider Wegs gut voran, sagt Lothar Fallis, Bürgermeister der Stadt Neuerburg. „Wenn das Wetter so anhält, kann der Zeitplan eingehalten werden“, hofft Fallis.

Der Ausbau erfolgt in zwei Abschnitten. „Der untere Bereich wird voll ausgebaut“, sagt Bauleiter Stefan Jovy, vom Planungsbüro Scheuch aus Prüm. Das bedeute, dass dort der Kanal neu gemacht werde und auch Versorgungsleitungen neu verlegt werden. Außerdem musste die abgesackte Böschung über dem Neuerburger Bauhof saniert werden. „Damit sind wir aber schon fertig.“

Der erste Bauabschnitt ist insgesamt 175 Meter lang und geht bis zur ersten scharfen Kurve. „Diesen Teilabschnitt bekommen wir auch auf jeden Fall vor dem Winter fertig“, sagt Jovy.

Beim zweiten Bauabschnitt wird die Asphalt- und Tragschicht bis zum Senorenheim abgetragen und anschließend erneuert. Sollte das aus Witterungsgründen nicht mehr möglich sein, werde die Straße auf jeden Fall über den Winter wieder für den Verkehr geöffnet, sagt Jovy.

 Der Plascheider Weg wird zurzeit saniert.
Der Plascheider Weg wird zurzeit saniert. Foto: TV/Stefanie Glandien

Für die Sanierung des Plascheider Wegs hatte die Verwaltung seinerzeit 670 000 Euro angesetzt (der TV berichtete).