1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bauarbeiten entlang der B 51 für neue Straße und Leitungen

Gemeinschaftsprojekt : Wie ein Trümmerfeld - Großbaustelle entlang der B 51 in Bitburg

(stra) Ausgehend vom Gebiet „Auf Paulskreuz“ parallel zur B 51 bis zum Kreisel an der B 50 oberhalb von Bitburg-Stahl bewegen Bagger Tonnen von Erdmassen. Hintergrund: Die Landwerke Eifel (LWE) planen, die nordrhein-westfälische Olef-Talsperre mit der Riveris-Talsperre (Kreis Trier-Saarburg) durch eine Trinkwasserleitung zu verbinden.

Zudem sollen weitere Erd- und Biogasleitungen sowie Glasfaserkabel durch die Eifel verlegt werden. Die Stadt Bitburg, der Landesbetrieb Mobilität Gerolstein und die am Paulskreuz gelegene Baufirma Weiler haben sich mit den LWE abgestimmt, um in einem gemeinsam finanzierten Projekt eine Straße vom genannten Kreisverkehr bis zum Gelände der Baufirma zu bauen. So muss für die Erneuerung einer sanierungsbedürftigen Brücke, die über die Strecke der B 51 führt und das Firmengelände mit der Stadt verbindet, keine Behelfsbrücke erstellt werden, die der Firma Weiler das Weiterarbeiten ermöglicht. Foto: Nils Strassel