Bauarbeiten im Kobenhof: Spätrömische Scherben gefunden

Bauarbeiten im Kobenhof: Spätrömische Scherben gefunden

Marcus Thiel vom Trierer Landesmuseum präsentiert im Kobenhof spätrömische Scherben. Diese Funde belegen, dass das römische Kastell auch im 5. und 6. Jahrhundert noch besiedelt war - eine Zeit, aus der es bisher kaum Funde gab.

Die Archäologen nutzen den Ausbau des Kobenhofs, um noch weitere Einblicke in die Vergangenheit Bitburgs zu erhalten. Bis mindestens Ende Oktober wird weitergebaut: Die Stadt verlegt neue Wasser- und Abwasserleitungen. Zudem soll der Hof neu gepflastert werden. Gesamtkosten: 190 000 Euro. (kah)/TV-Foto: Katharina Hammermann