1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Baum für jeden neuen Erdenbürger in Bickendorf

Aktion : Ein Baum für jeden neuen Erdenbürger in Bickendorf

(red) In Bickendorf wurde bereits 2015 und 2017 für jedes Kind, das seit 2009 geboren wurde, ein Obstbaum mit Namensschild entlang des neuen Radweges gepflanzt. In Ergänzung zu vorhandenen Streuobstwiesen konnten nun wieder über 40 Obstbäume verschiedener Sorten als Allee gepflanzt werden.

Mit der dritten Aktion Lebensbaum wurde jetzt jedem Kind, das in den Jahren 2016 bis 2018 geboren wurde, ein eigener Baum mit Namensschild übergeben. „Die Aktion erhält neben einem ökologischen auch einen sozialen Aspekt. Entstehen von Leben, Wachstum und Entwicklung in der Natur, sollen schon bei den kleinen Mitbürgern das Interesse an nachhaltiger Umweltvorsorge wecken“, sagte der Erste Beigeordnete der Gemeinde, Wilfried Kootz, in Vertretung von Ortsbürgermeister Arnold Berg zu den Eltern und Großeltern, die bei der Pflanzaktion dabei waren. Gleichzeitig fand ein Tag der offenen Tür des Jugendraumes statt, wo die Jugendlichen zum Verweilen eingeladen hatten. Foto: Dietmar Tures