BEDA-SPLITTER

SICHERER STAND: Die Verkehrswacht baute ihren Kindersitz-Rollschlitten in diesem Jahr im Auto-Zelt auf dem Beda-Platz auf. Im vergangenen Jahr waren Dachpfannen am Nachbarstand der Verkehrswacht beim Aufprall des Schlittens mehrfach runtergepurzelt. Die ausgestellten Karossen erwiesen sich als standsicherer. KEINE PROBLEME: Einen ruhigen Marktverlauf meldete die Polizei, die mit mehreren Fußstreifen unterwegs war. Ein Verkehrschaos blieb dank Park&Ride-Angebot aus. NEUE DIMENSION: Angesichts des Regens schlug Ausstellungsorganisator Rudi Rinnen von der Volksbank Bitburg vor, den gesamten Platz am Alten Gymnasium zu überdachen. Ob dies ein neuer Vorstoß in Sachen Stadthalle ist, ist ungeklärt. (har)