Bedaplatz gesperrt

BITBURG. (red) Der wegen der Kirmes um eine Woche verschobene Krammarkt der Stadt Bitburg auf dem Bedaplatz findet am Freitag, 17. November, von 8 bis 16 Uhr statt. Zu diesem Anlass ist – wie gewohnt – der Bedaplatz ganztägig für parkende Fahrzeuge gesperrt. Erst wenn alle Marktbeschicker ihre Stände abgebaut und den Bedaplatz verlassen haben, darf dort wieder geparkt werden.

BITBURG. (red) Der wegen der Kirmes um eine Woche verschobene Krammarkt der Stadt Bitburg auf dem Bedaplatz findet am Freitag, 17. November, von 8 bis 16 Uhr statt. Zu diesem Anlass ist - wie gewohnt - der Bedaplatz ganztägig für parkende Fahrzeuge gesperrt. Erst wenn alle Marktbeschicker ihre Stände abgebaut und den Bedaplatz verlassen haben, darf dort wieder geparkt werden.Alle, die den Bedaplatz zum Kurz- oder Langzeitparken nutzen, werden von der Stadt Bitburg gebeten, die vorgegebenen Sperrzeiten zu beachten und ihr Fahrzeug rechtzeitig zu entfernen.

Im Übrigen empfiehlt die Stadt Bitburg allen Marktbesuchern mit PKW, ihr Fahrzeug im Parkhaus Neuerburger Straße abzustellen. Von hier aus sind es nur wenige Schritte bis zum Bedaplatz. Außerdem ist hier die erste Stunde gebührenfrei.

Auskunft zum Markt erteilt Marktmeister Josef Kneifel, Telefon 06561/12388 (nach Dienstschluss 06561/3343).

Mehr von Volksfreund