1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bekannte Gesichter vertreten die Vulkaneifel in Mainz

Bekannte Gesichter vertreten die Vulkaneifel in Mainz

Sie sind neu in der Landes-Liga: Der CDU-Kreisvorsitzende Gordon Schnieder (rechts) hat bei der Landtagswahl im März das Direktmandat im Wahlkreis 20 geholt und ist damit zum ersten Mal in den Landtag eingezogen. Neu im Landesparlament ist auch Marco Weber aus Lissendorf.

Foto: (e_gero )

Der Landwirt ist Vorsitzender des FDP-Kreisverbands und des Kreisbauernverbands. Er ist parlamentarischer Geschäftsführer der FDP und organisiert und koordiniert die politische Arbeit der siebenköpfigen Fraktion im Parlament. Der Kreis Vulkaneifel ist zwar einer der kleinsten im Land, in der Landeshauptstadt aber mit drei Abgeordneten gut vertreten. Neben dem CDU- und dem FDP-Mann sitzt auch Astrid Schmitt aus Kirchweiler im Landtag, wo sie als stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende fungiert. (sts)/TV-Fotos: Archiv/Mario Hübner