1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Berdorf feiert Heiligen Hubertus

Berdorf feiert Heiligen Hubertus

BERDORF. (red) Der luxemburgische Ort Berdorf feiert am Sonntag, 6. November, den Tag des Heiligen Hubertus mit einer Messe und einem Kunsthandwerker- und Weinmarkt.

Der Tag des Heiligen Hubertus wird am Sonntag. 6. November, im luxemburgischen Berdorf gefeiert. Um 10.45 Uhr wird eine Heilige Messe zu Ehren des Heiligen Hubertus im Amphitheater Breechkaul im Berdorfer Wald gefeiert. Der Heilige Hubertus ist der Schutzpatron der Jäger und Wanderer, die sich zahlreich an dieser Messe beteiligen. De Messe von den Jagdbläsern "St. Hubert" gestaltet. Im Anschluss werden die Jagdhunde und Hunde gesegnet. Der Initiator dieser Messe ist seit 1979 das "Syndicat d'Initiative et de Tourisme" aus Berdorf. Ab 12 Uhr sorgen die "Fraen a Mammen" aus Berdorf für das leibliche Wohl im Centre Culturel, rue d'Echternach in Berdorf. Ein Mittagessen mit zwei verschiedenen Menus wird angeboten. Das Mittagessen gibt es nur nach Voranmeldung über Telefon 00352/799039. Außerdem gibt es in Berdorf an diesem Tag einen großen Kunsthandwerker- und Weinmarkt. Am 6. November werden in Berdorf mehr als 40 Kunsthandwerker ihre Arbeiten den Besuchern im Center Culturel an der Echternacher Straße im Dorf präsentieren und so das Fest des Heiligen Hubertus gebührend feiern. Auf dem Markt werden die Arbeitsweisen und Herstellungsprozesse demonstriert. Auf dem Kunsthandwerkermarkt gibt es ein großes Angebot von Töpfer- und Keramikkunst über Tiffany-Arbeiten bis hin zu Gold- und Silberschmieden, Edelhölzern, Pilzen, Weinen und Likören. Besondere Akzente setzen die dorfeigene Glasbläserei, Goldschmiede und Käserei. Um 13 und 15 Uhr gibt es einen Vortrag über Farb- und Stilberatung. Im Centre Culturel werden den ganzen Tag über Kaffee, Kuchen, Schinkenbrote, Rieslingpastete und eingelegte Heringe angeboten. Das Orchester "Jos Huberty" sorgt dort für Stimmung. Um 17 Uhr spielt der Kinder- und Jugendchor aus Consdorf. Für die Kinder gibt es Eselreiten, Blaudruck lernen, Entenfischen, eine Pferdekutsche und einen Infobus. Infos bei Josiane Spaus-Laugs, Telefon 00352/799482 oder per E-Mail an jospaus@pt.lu