1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Berufschancen-Test am Gymnasium

Berufschancen-Test am Gymnasium

Bitburg. (red) Mehr als 60 Schüler der Klassenstufen 11 und 12 nutzen die Chance, mittels eines professionellen Berufschancen-Tests ihre persönlichen Stärken und Schwächen kennenzulernen, um die richtige Berufswahl zu treffen.

Das auf wissenschaftlicher Basis beruhende Testverfahren berücksichtigt aktuelle pädagogische Studien zum Thema Ausbildungs- und Berufswahl ebenso wie betriebswirtschaftliche Untersuchungen über die veränderten Anforderungen des Arbeitsmarktes. Der Online-Test entspricht dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung und dauert drei Stunden. Neben kognitiven Fähigkeiten werden Lern- und Leistungsverhalten, soziale Fähigkeiten und Berufsfelder ermittelt. Jeder Teilnehmer erhält sein individuelles Testergebnis. Mit dem kostenlosen wissenschaftlichen Test engagiert sich die Allianz-Niederlassung in Bitburg seit Jahren für das Berufsorientierungsprogramm am St.-Willibrord-Gymnasium, um bei den Schülern Berufswunsch und Wirklichkeit auf einen Nenner zu bringen. Die Schüler Francesca Hettinger, Eva Schackmuth, Andrea Schmitt, Dominik Neises, Daniel Meier namen von Niederlassungsleiter Herbert Franzen und der Koordinatorin für Berufsorientierung, Marlen Meyer, die Testergebnisse entgegen.