1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Berufsschüler bringen Kindern gesundes Essen nahe

Ernährung : Gesund essen und trotzdem genießen

Der Leistungskurs Ernährung der Berufsbildenden Schule Prüm hat Grundschülern beigebracht, was gesundes Essen ausmacht.

Gemüsesticks, Fruchtsäfte und gesunde Knabbereien sind nicht gerade die Nahrungsmittel, von denen allgemein geglaubt wird, dass kleine Kinder sie sonderlich zu schätzen wissen. Dass dies aber nicht mehr als ein Gerücht ist und auch die jüngsten Schleckermäuler gesundem Essen etwas abgewinnen können, hat der Leistungskurs Gesundheit der zwölften Jahrgangsstufe an der Berufsbildenden Schule (BBS) Prüm nun gezeigt.

Dreimal trafen sich die Oberschüler mit Kindern der Bertrada-Grundschule unter dem Motto: „Iss dich fit!“, um ihnen die komplexen Zusammenhänge der Ernährung zu erklären.

Ziel der Oberstufenschüler sei gewesen, bei den Viertklässlern das Interesse für gesunde Ernährung zu wecken und sie möglichst aktiv an das Thema heranzuführen, sagt die Leiterin des Leistungskurses, Martina Zens. Ihre 30 Oberstufenschüler haben dabei den Lehrplan selber konzipiert und an drei Mittwochen den Kindern die Grundlagen der Verdauung und die wichtigsten Kenntnisse über Nahrungsmittel und ihre Auswirkungen auf den Körper vermittelt.

Unter anderem wurde anhand eines lebensgroßen Körpermodells der Weg der Nahrung vom Mund bis hin zum Ausscheiden erklärt.

Großen Wert sei dabei von ihren Schülern darauf gelegt worden, die Jüngeren dazu zu bringen, das eigene Ernährungsverhalten zu hinterfragen, beschreibt Martina Zens die Motivation der Zwölftklässler. Manche Informationen brachten übrigens spürbare Erleichterung bei den Neun- bis Zehnjährigen. Unter anderem gab es glückliche Gesichter, als sie erkannten, dass auch Süßes durchaus erlaubt ist, aber eben nur in kleinen Mengen.

Nach der Theorie ging es schließlich bei einem Aktionstag an der BBS Prüm ans Eingemachte: In der Praxis durften die 80 Grundschüler mit ihren Klassenlehrerinnen Denise Götz, Nadine Scheer, Anke Zechner und Dorothea Merkes beim gemeinsamen Kochen zeigen, was sie gelernt haben. Rohkost-Sticks, Wraps, ein ganzes Buffet für einen Snackwaggon, Fruchtsäfte und Beeren-Smoothies.

 Voilá: Viertklässler präsentieren  ihre gesunden Snacks und Getränke. Foto: Martina Zens
Voilá: Viertklässler präsentieren ihre gesunden Snacks und Getränke. Foto: Martina Zens Foto: Martina Zens
 Grundschüler legen unter Aufsicht der Oberstufenschüler die Ernährungspyramide. Foto: Martina Zens
Grundschüler legen unter Aufsicht der Oberstufenschüler die Ernährungspyramide. Foto: Martina Zens Foto: Martina Zens

Doch auch an diesem Tag ging das Lernen weiter: Die Oberstufenschüler begrüßten ihre Nachwuchsköche mit einem Entdeckungsparcours, der unter anderem in Sachen Ketchup für erstaunte Gesichter sorgte: Denn jede Flasche davon enthält nämlich erstaunliche 35 Stück Würfelzucker.