1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Besinnliche Stimmung in Neuerburg

Besinnliche Stimmung in Neuerburg

Gute Traditionen sollten gepflegt werden. Das meinen auch die Veranstalter des Neuerburger Weihnachtsmarktes und laden am Wochenende ein zum Weihnachtsmarkt im und um das Freizeithotel Euvea.

Neuerburg. Gewerbeverein, Karnevalsverein, Musikverein und die Mitarbeiter des Hotels Euvea ziehen wieder an einem Strang. Nach den guten Erfahrungen des Vorjahres, als der Neuerburger Weihnachtsmarkt erstmals vom angestammten Platz an der Burg ins Euvea gezogen war, ist das Hotel auch dieses Jahr wieder Standort der Veranstaltung. Unter dem Motto "Spürbar willkommen in stimmungsvoller Atmosphäre" werden über 40 Aussteller - mehr als je zuvor - am 29. und 30. November ihre Waren präsentieren. Ortsansässige Geschäftsleute und private Anbieter aus der gesamten Eifel bieten unter anderem selbstgemachten Schmuck, Geschenkartikel, Bastel- und Filzarbeiten oder Patchwork an. Zu den Rennern zählen die Kaminholzengel, weiß Mitorganisatorin Astrid Schirtz. Und was liegt sonst im Trend? "Alles in Weiß und Grau. Vor allem Leuchtkugeln." Zudem wird es Speisen und Getränke geben, teilen die Veranstalter mit. Kinder dürfen sich freuen auf Mitmachaktionen und Basteln, die Weihnachtsgeschichte wird aufgeführt, und auch der Nikolaus kommt. Musikalisch wird der Weihnachtsmarkt mitgestaltet von den Turmbläsern des Musikvereins und Müller\'s Musikanten (Samstag ab 18 Uhr). Mit Anbruch der Dunkelheit werden die Bäume und Fassaden des Euvea mit adventlichen Motiven angestrahlt. wiwDer Neuerburger Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten am Samstag von 15 bis 22 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. In der Innenstadt stehen Parkplätze zur Verfügung. Das Euvea ist barrierefrei und damit auch für Rollstuhlfahrer und Familien mit Kinderwagen gut zugänglich.volksfreund.de/weihnachtsmarkt