1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Betoningenieur gestaltet Kunstobjekte

Betoningenieur gestaltet Kunstobjekte

In der Ausstellung "Sommergalerie" zeigt Künstler Dieter Heinz 120 dekorative Wandobjekte aus verschiedenen Baustoffen wie Glas, Spiegel und Mörtel. Die Ausstellung ist auf Schloss Niederweis noch bis zum 31. August zu sehen.

Niederweis. Eine Holzfaserplatte, Mineralmörtel, etwas Farbe, Spiegel und viel Kreativität: Daraus entstehen Kunstobjekte, wie Kerzenbords, Bilder und Wandspiegel.
"Ich bin mit Mineralmörtel groß geworden", sagt Dieter Heinz, der nach seiner Maurerlehre ein Studium als Betoningenieur absolvierte und hauptberuflich Häuser saniert. Badezimmerfliesen und schiefe Wände in alten Bauwerken sind die Inspirationsquellen für seine kunsthandwerklichen Arbeiten.
Er hat als Kind schon gerne gezeichnet. Jetzt verbindet Heinz Talent und berufliche Erfahrungen miteinander. "Individuelle Badsanierungen haben mich auf die Idee gebracht, eigene Fliesen zu gestalten", sagt er. Die ersten Reliefs entstanden aus Mineralmörtel und Mosaiken auf einer Holzfaserplatte, die als dekoratives Wohnelement genutzt werden sollte. Später kam die Idee, zusätzlich mit Spiegel zu experimentieren. "Um Spiegel zu schneiden, muss man sehr präzise sein und eine ruhige Hand haben", erklärt der 56-Jährige, der seit zweieinhalb Jahren in seiner Werkstatt in Hütterscheid experimentiert und sich viele Techniken selbst beigebracht hat.
Das Glas ist teilweise eingefärbt und gebrannt. Dadurch ergeben sich immer wieder neue Überraschungseffekte. "In meiner Werkstatt sieht es aus wie in einer Bäckerei", sagt er mit einem Lachen. Dort trocknet Heinz seine Objekte in einem Holzofen und lagert sie auf Regale.
Die sandfarbenen Unikate mit einem Hauch von Farbe bestehen ausschließlich aus Naturprodukten. Auf Wunsch fertigt er auch individuelle Objekte an. beba
Die Kunstobjekte sind bis Sonntag, 31. August, auf Schloss Niederweis zu sehen. Die Öffnungszeiten sind Donnerstag und Freitag von 17.30 bis 21 Uhr, Samstag von 16 bis 21 Uhr und Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter <%LINK auto="true" href="http://www.hd-ambiente.com" class="more" text="www.hd-ambiente.com"%>