1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Betrüger flüchten mit Wechselgeld

Polizei sucht Zeugen : Betrüger flüchten mit Wechselgeld

Bei einem Wechselfallenbetrug haben Unbekannte am Freitag rund 90 Euro erbeutet.

Nach Angaben der Polizei haben die Täter dazu zunächst in der Genussecke Vajos, einem Geschäft in der Prümer Teichstraße, einen Geschenkartikel gekauft. Und mit einem 200-Euro-Schein bezahlt.

Als die Kassiererin das Wechselgeld herausgab, seien sie dann aber vom Kauf zurückgetreten. Mit der Begründung, der Artikel sei ihnen doch zu teuer, verlangten sie die 200 Euro zurück. Vom zuvor herausgegebeen Wechselgeld allerdings sah die Kassierin nur noch einen Bruchteil. Die restlichen 90 Euro behielten die Betrüger und  suchten das Weite.

Die beiden Täter sollen etwa 30 Jahre alt und vermutlich Südosteuropäer sein. Eine Person sei klein und dick gewesen, und habe eine graue Jogginghose und eine blaue Basecap getragen. Die zweite Person wird als größer, schlank und dunkelhaarig beschrieben.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Prüm unter Telefon: 06551/9420, oder E-Mail: pipruem.dgl@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.