Betrunken mit Bagger zum Zigaretten holen

Betrunken mit Bagger zum Zigaretten holen

Einen ungewöhnlichen Einsatz meldet die Wittlicher Polizei von der Nacht auf Sonntag. Gegen 2.30 Uhr habe sie ein Notruf erreicht, dass ein Schlangenlinien fahrender Bagger in der Kalkturmstraße unterwegs sei.

Wenige Minuten nach der Mitteilung hätten die Beamten den Bagger, Marke Hoftrac, geparkt vor einer Gaststätte entdecken können. Auch der Fahrer sei recht schnell ausfindig gemacht worden. Zu dessen Pech habe der Atemalkoholtest einen Wert von 1,88 Promille ergeben. Den jungen Mann erwarte nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Ein Führerschein habe man nicht einziehen können, da der junge Mann noch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sei. Auf die Frage nach dem außergewöhnlichen Ausflug habe der junge Mann geantwortet: "Ich wollte nur gerade Zigaretten ziehen". redvolksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund