1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Betrunkener rast in Kapellenwand

Blaulicht : Betrunkener rast in Dudeldorf in Kapellenwand

Da hatte der Schutzengel aber einiges zu tun, um eine Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer und den Verlust seines Führerscheins wird ein 24-jähriger dennoch nicht herum kommen.

Um kurz nach Mitternacht befuhr der junge Mann mit seinem Auto, von der Bundesstraße 50 kommend, an einer schmalen Straße am Aussiedlerhof Eicherhof vorbei, in Richtung Föhringsmühle, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Er kam dabei zunächst nach links von der Straße ab, durchbrach einen Metallzaun und stieß anschließend frontal mit seinem Auto gegen die Mauer einer Kapelle. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss stand und zudem viel zu schnell unterwegs war. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen; sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Neben dem erheblichen Schaden an dem Auto entstanden bei der Kollision mit Zaun und Wand ebenfalls Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro.