Natur : Bettinger wandern wieder

(red) Der Eifelverein, Ortsgruppe Bettingen, startet nach längerer coronabedingter Pause wieder mit seinen Wanderungen, Los geht es am Sonntag, 20. Juni, mit einer Tour von Irrel entlang der Westwallbunker bis zur Prümerburg und zurück.

Die Strecke ist  acht Kilometer lang und mittelschwer. Start ist um 13 Uhr auf dem Schulhof in Bettingen mit Privatautos nach Irrel. Wanderführer ist Theo Noßbaum, Telefon 06527/1297. Die Coronaregeln sind zu beachten, die Teilnehmer werden dokumentiert.
Info: www.eifelverein-bettingen.de