1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Mutmacher: Bickendorfer Ostergrüße kommen in die Tüte

Mutmacher : Bickendorfer Ostergrüße kommen in die Tüte

Ostern alleine feiern? Das kann in Zeiten von Corona passieren, wenn man zur Risikogruppe gehört. Die Bickendorfer wollen diesen Menschen eine kleine Freude bereiten.

(utz) Kein Besuch der Familienangehörigen oder von Freunden. Kein Gottesdienstbesuch. Keine gemeinsamen Erlebnisse im Dorf.

Dieses Schicksal teilen diejenigen, die in Zeiten von Corona zur Risikogruppen gehören: Senioren, Erkrankte, Menschen in Quarantäne oder mit Vorerkrankungen. Das ist auch in Bickendorf so. Damit diese Menschen sich nicht allein gelassen fühlen, hat der Förderverein Bickendorf in Zusammenarbeit mit Sponsoren, dem Rewe Markt Hans-Peter Fuchs in Prüm und  Pastor Berthold Fochs eine besondere Aktion geplant. Am Karfreitag werden Helfer Ostertüten an 85 Menschen im Ort verteilen. Inhalt: Bio-Ostereier, Leckeres wie ein Schoko-Osterhase sowie eine Osterkerze mit einem Ostergruß der Kirchengemeinde.

Tolle Tüten: So wünschen die Bickendorfern ihren Mitbürgern frohe Ostern. Foto: tv/Wilfried Kootz
Logo Mutmacher PRINT Foto: TV/Schramm, Johannes

Vor dem Verteilen musste kräftig gepackt werden. Helfer tüteten die Geschenke nach den entsprechenden Hygienevorschriften und  Sicherheitsvorkehrungen ein.  Auch Ortsbürgermeister Dietmar Tures und sein Vorgänger Arnold Berg packten kräftig mit an.