Biersdorf feiert 100 Jahre St. Martin

Biersdorf feiert 100 Jahre St. Martin

In der Pfarrei Biersdorf ist das 100-jährige Bestehen der Kirche St. Martin gefeiert worden. Die Bruderschaftsprozession zum Jubiläum zog durch festlich geschmückte Straßen.

Biersdorf am See. Mit einem festlichen Gottesdienst, zelebriert von Pastor Christian Müller, Pater Schmitz und Dechant Klaus Bender sowie 20 Messdienern wurde die Jubiläumsfeier in der Pfarrkirche eröffnet. Die Festtagsansprache wurde gehalten von Dechant Bender. Dem Ehrentag angemessen erhielt das feierliche Hochamt einen musikalischen und klangvollen Rahmen durch den Männergesangverein Hupperath-Minderlittgen. Bei sommerlichem Wetter wurde im Anschluss das Allerheiligste nach alter Tradition in der Bruderschaftsprozession durch die Straßen von Biersdorf getragen. Festlich geschmückt waren die Häuser entlang des Prozessionswegs vom Portaleingang der Pfarrkirche vorbei an den Segensstationen zu dem mit viel Arbeit hergerichteten Altar der Familie Margot Hahn und der Hauskapelle Kootz-Lausberg. Der Musikverein Biersdorf führte in großer Besetzung die Prozession an. Insgesamt ergab sich das Bild einer lebendigen Pfarrgemeinde.
Pünktlich zum Jubiläum wurde die Festschrift "100 Jahre Pfarrkirche" präsentiert, die in mühevoller Arbeit und mit vielen Recherchen von Egon Willmes und Emil Mayer erstellt wurde. Einzelne Exemplare dieser Ausgabe können noch bei Egon Willmes erworben werden. red