Sport : Biken in der Bierstadt

(cha) Martin Nosbüsch wirbelt um die eigene Achse. Und die Achsen seines BMX-Rades drehen sich mit. Vor der Bitburger Stadthalle trainiert der Eifeler verschiedene Tricks. Dabei springt er mal mit seinem Drahtesel in die Luft, mal balanciert er sein Gefährt auf einem Rad.

Flatland-BMX nennt man den Sport, den Nosbüsch hier übt. Seit sechs Jahren schwingt er sich dafür auf den Sattel. Flat steht für flach und ist wörtlich zu nehmen. Die Radakrobatik wird nämlich vor allem auf  asphaltierten Parkplätzen geprobt. Dafür eignet sich laut Nosbüsch der Platz vor der Stadthalle besonders: „Der Untergrund ist glatt, und man hat hier lange was von der Sonne.“ Foto: Christian Altmayer