Bilden und Begegnen - Weiterbildung für Erwachsene

Bilden und Begegnen - Weiterbildung für Erwachsene

Waxweiler. (red) Mit neuem Motto "Bilden und Begegnen" und neuem Weiterbildungsprogramm für das Halbjahr 2008/09 meldet sich die Außenstelle Waxweiler der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) aus der Sommerpause zurück.

Die erste Veranstaltung führt Interessierte in die Bitburger Brauerei. Die erste Veranstaltung, eine Besichtigung und Führung durch die Bitburger Brauerei, findet statt am Dienstag, 16. September. Abfahrt ist um 14 Uhr am Pfarrhaus in Waxweiler. Anmeldungen sind erforderlich von dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr im Pfarrbüro Waxweiler unter Telefon 06554/313. Auf den Spuren des heiligen Willibrord wandeln die Teilnehmer am 17. Oktober in Echternach/Luxemburg. Dechant Theophile Walin und Pierre Kauthen vom Willibrordus-Bauverein führen durch Basilika, Dokumentationszentrum und Abteimuseum. Einen humoristischen Vortrag zum persönlichen und bürgerschaftlichen Engagement von Franz-Josef Euteneuer, Leiter des Begegnungsforums Haus Franziskus in Trier, erwartet die Zuhörer am 13. November im Dechant-Faber-Haus in Waxweiler. Die Vorstellung und Abgrenzung von Vorsorgemöglichkeiten ist Thema des Vortrages von Dominik Kirschbaum, SKFM Prüm am 19. November im Dechant-Faber-Haus. Am 20. November referiert Marianne Maus, Caritas-Sozialstation Arzfeld-Prüm-Neuerburg, im Dechant-Faber-Haus über die Entlastungs- und Unterstützungsperspektiven für pflegende Angehörige. Thema des Vortrages am 4. Dezember von Pfarrer Jürgen Doetsch, Direktor der Katholischen Akademie in Trier, im Dechant-Faber-Haus ist die Frage nach der Verantwortlichkeit des Einzelnen für die Zukunft des Sozialstaates. Das gesamte Programm liegt aus in den Pfarrkirchen in Waxweiler, Lambertsberg und Ringhuscheid.

Mehr von Volksfreund