Bilderbuch Eifel

PRÜM/DAUN/BITBURG. (red) Am Sonntag, 6. Februar, um 13.45 Uhr wird die Ferienregion Eifel in der bekannten und beliebten ARD-Sendereihe "Bilderbuch Deutschland" präsentiert. Die Sendung "Bilderbuch Deutschland" unternimmt eine filmische Reise in eine faszinierende Landschaft von Maria Laach bis Manderscheid, vom östlichsten bis zum südlichsten Maar.

Ein kurzweiliges Fernsehvergnügen mit prägnanten Charakteren: der Mönch mit einem heißen Zeitvertreib, der Eifelbauer, der im Regen steht, der Vulkanologe bei dem mehr drunter als drüber geht und natürlich der Krimiautor, der eine blutige Spur quer durch die Eifel zieht. Spannende Kapitel in einem prallgefüllten Bilderbuch. Unter dem Titel "Vulkanland Eifel" werden auch die Maare, das Maarmuseum Manderscheid, der Dreimühlener Wasserfall, Hillesheim und die Hohe Acht vorgestellt. Nähere Information sind erhältlich bei den Touristinformationen der Eifel und der Eifel Tourismus GmbH, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Telefon 06551/96560, Fax: 06551/965696 und unter www.eifel.info im Internet.