1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bistum Trier sagt Unterstützung für die Sanierung der Beialfer Kirche zu

Aus dem Archiv (März 2020) : Bleialfer Kirche: Bistum sagt Förderung zu

Für die dringend notwendige Dach- und Deckensanierung der Bleialfer Pfarrkirche gibt es – neben dem Engagement vieler Bürger – ein weiteres positives Zeichen: Soeben habe das Bistum Trier für die Arbeiten einen Förderbescheid geschickt: Es gebe, sagt Willi Leinen vom Pfarrverwaltungsrat, eine „vollumfängliche Unterstützung“.

Das bedeute: „Wir können etwa 850 000 Euro erwarten. Allerdings müssen wir auch über 250 000 Euro selbst aufbringen.“

Dafür tut man unterdessen viel im Dorf: Ein Förderkreis ist gegründet, von Jung bis Alt engagieren sich seit Monaten viele und sammeln Geld bei Märkten, Konzerten und anderen Aktionen (der TV berichtete). Etliche Bürger haben Daueraufträge eingerichtet, mit denen sie den Sanierern für bis zu fünf Jahre monatlich Geld aufs Konto überweisen.

Die Decke der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bleialf ist einsturzgefährdet, weshalb das Gotteshaus nicht genutzt werden kann. Eine Rettung wird sehr aufwändig – und soll nach Berechnungen von Architekt Peter Berdi etwa 1,1 Millionen Euro kosten.