Bitburg auf dem Weg zur "Fair-Trade-Stadt"

Bitburg · Mit einer Informationsveranstaltung wirbt die Stadt Bitburg für den fairen Handel (Fair Trade). Sie will damit dem Titel "Fair-Trade-Stadt" ein Stück näherkommen.

Hendrik Meisel, Referent für entwicklungspolitische Bildung und Fairen Handel, hält dazu am Montag, 10. Februar, um 19.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses einen Vortrag. Als Botschafter der Fairtrade-Towns-Kampagne berät und informiert er Kommunen und Verbände in ganz Deutschland. In dem Vortrag geht es auch darum zu zeigen, was jeder Einzelne zum fairen Handel beitragen kann. red