1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bitburg: Bibliothek im Haus Beda wieder offen

Buchs : Bibliothek im Haus Beda wieder offen

(red) Die Städtische Bibliothek der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung ist wieder geöffnet. Der Betrieb sei aber, wie die Bibliothek mitteilt, nur eingeschränkt möglich. Das heißt: Die Bibliothek ist ausschließlich Ort der Ausleihe und Rückgabe von physischen Medien.

Der Aufenthalt, der möglichst kurz sein sollte, sei derzeit zum Lesen, zur Nutzung des Internets oder als Treffpunkt zum Spielen nicht möglich; auch die Familienbücher stünden vorerst nicht zur Verfügung. Die stationären PCs und die Rechercherechner in der Bibliothek könnten nicht genutzt werden. 

Zudem bittet die Leitung alle Besucher, sich an die Sicherheitsregeln aufgrund der Coronakrise zu halten: Alleine (Ausnahme: Kinder unter 12 nur mit einem Elternteil) und nur bei guter Gesundheit kommen, Hände am Eingang und nach der Rückgabe ausgeliehener Medien desinfizieren, Gesichtsschutz tragen und die Abstandsregeln einhalten. Kinder bis sechs Jahre haben keinen Zutritt. Die Gäste sollten den neuen Eingang auf der rechten Seite des Hauses nutzen. Maximal 50 Menschen dürfen sich laut Leitung zusätzlich zum Personal in der Bibliothek aufhalten. Buchspenden seien nicht möglich, die Deutsche Fernleihe weiterhin geschlossen.

 Öffnungszeiten: Montag: 9 bis 13 Uhr, Dienstag: 9 bis 18.30 Uhr; Mittwoch bis Freitag: 9 bis 13 Uhr, 15 bis 18.30 Uhr.