| 21:28 Uhr

Bitburg eröffnet den Kultursommer mit mehr als 15 000 Besuchern

FOTO: klaus kimmlig (e_bit )
Bitburg. Welch ein Fest! Weit mehr als 15 000 Besucher stürmen am zweiten Maiwochenende die Stadt Bitburg, um den Auftakt des Kultursommers Rheinland-Pfalz zu feiern. Geboten werden 35 Programmpunkte in zwei Tagen - Musik, Tanz, Schausteller, Artisten und jede Menge Aktionskünstler.

75 000 Euro hat sich die Stadt den Kultursommer kosten lassen. 64 000 hat das Land beigesteuert; weitere 10 000 Euro kamen vom Topf des Kultursommers dazu. 50 000 Euro haben Sponsoren und Spender dazugetan. Kultursommer-Geschäftsführer Jürgen Hardeck sagt: "Das war ein super Start hier in Bitburg."
Zufrieden ist auch Bitburgs Bürgermeister Joachim Kandels: "Ziel war es, den Bürgern etwas Besonderes aus Anlass der 1300-Jahr-Feier zu bieten. Das haben wir erreicht." Dabei besteht auch der Spittel seine Feuerprobe: Der neue Platz ist ein guter Ort für Feste und Feiern.
(scho)/TV-Foto: Archiv/Klaus Kimmling