1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bitburg in Gold und Silber: Stadt präsentiert 1300-Jahr-Jubiläumsmedaille

Bitburg in Gold und Silber: Stadt präsentiert 1300-Jahr-Jubiläumsmedaille

Es gibt sie in Gold und in Silber: die Medaillen zum 1300-jährigen Bestehen Bitburgs. Bürgermeister Joachim Kandels hat sie am Montag vorgestellt. Durch diese Sonderprägung hat die Bierstadt nun etwas mit Borussia Dortmund gemeinsam.

Bitburg. Kurze Frage zu Beginn: Was haben Bitburg und der achtmalige deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund gemeinsam? Nichts? Falsch, beide haben denselben Medaillenhersteller. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, welche Medaille und welcher Hersteller. Ganz einfach: Anlässlich der 1300-Jahrfeier Bitburgs hat die Stadt eine Jubiläumsmedaille in Auftrag gegeben. Hersteller ist die Bochumer Firma Euromint, die auch regelmäßig Medaillen für mehrere Fußballbundesligisten erstellt - unter anderem für Borussia Dortmund.Goldmedaille als Wertanlage


Nachdem das Team im Jahr 2012 Meisterschaft und Pokal (Double) gewonnen hatte, produzierte Euromint die Doublemedaille für die Schwarz-Gelben. Am Montagmorgen war Karl-Heinz Sabel, Euromint-Verkaufsleiter, zu Gast im Bitburger Rathaus. Dort präsentierte er die Sonderprägung zum Bitburger Stadtjubiläum, die die Stadt in Kooperation mit der Kreissparkasse Bitburg-Prüm und der Volksbank Bitburg herausgibt. "Auf der Medaille sind zwei für Bitburg typische Symbole zu sehen", erklärte Bürgermeister Joachim Kandels im Rahmen der Präsentation.
"Auf der Vorderseite der Gäßestrepper-Brunnen mit der Umschrift ‚Stadt der Gäßestrepper\', auf der Rückseite das Logo des Jubiläumsjahres mit dem Bitburger Rathaus." Die Jubiläumsmedaille gibt es in vier verschiedenen Ausführungen. Zum einen als Feinsilberprägung mit einem Gewicht von 8,5 Gramm und einem Durchmesser von 30 Millimetern zum Preis von 39,99 Euro (Auflage 1300 Stück). Zudem als Feingoldprägung mit einem Gewicht von ebenfalls 8,5 Kilogramm und einem Durchmesser von 20 Millimetern zum Preis von 399 Euro sowie mit dem Durchmesser von 30 Millimetern für 849 Euro (Auflage jeweils 130 Stück).
"Ein Euro pro Medaille geht an die Bitburger Tafel, ein weiterer an die Lebenshilfe Bitburg", berichtet Kandels. Die Silbermedaille liegt ab sofort bei der Volksbank und der Kreissparkasse in Bitburg bereit. "Die Goldmedaille wird nur auf Bestellung geliefert", so Karl-Heinz Sabel von Euromint. "Sie ist natürlich auch eine spannende Wertanlage, denn sie wird einzigartig bleiben." Genauso wie die Double-Medaille von Borussia Dortmund. mfr