Treffpunkt für Jugendliche Der Container am Bitburger ZOB steht – und ist bereits sehr beliebt

Bitburg · Als der Kiosk am Zentralen Omnibusbahnhof abgerissen wurde, stand bereits fest, dass ein neuer Sammelort für Jugendliche her muss. Schnell wurde ein Container hingesetzt, in dem Jugendsozialarbeiter Holger Stodulka nun regelmäßig seine Sprechstunden hat.

 Der Container am ZOB in Bitburg soll als Jugendtreff und Sprechstunde fungieren.

Der Container am ZOB in Bitburg soll als Jugendtreff und Sprechstunde fungieren.

Foto: Annika Schulz

Wer in den letzten Wochen am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB), war, konnte den neuen Container nicht übersehen. Bereits seit Ende des vergangenen Jahres ist er in Betrieb, offiziell wurde er aber erst im März eingeweiht. Er soll als Ersatz für den im Herbst abgerissenen Kiosk fungieren. Holger Stodulka, Jugendsozialarbeiter des Caritasverbandes Westeifel, sagte: „Als entschieden wurde, den Kiosk abzureißen, war klar, dass wir etwas Neues hinstellen werden, um einen Treffpunkt für die Jugendlichen zu erhalten.“