Bitburger Brauerei

Die Bitburger Brauerei erhält Unterstützung von 20 neuen Berufsanfängern. Insgesamt bildet Bitburger 55 junge Menschen aus.

Die neuen Auszubildenden: Fachinformatiker: Stefanie Ruf, Trier; Stefanie Martschei, Hillesheim; Simon Welter, Mehring; Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung: Maximilian Krämer, Kyllburg; Dominik Pallien, Dudeldorf; Industriekaufleute: Andreas Tittel, Kordel; Lisa-Marie Haase, Welschbillig; Brauer und Mälzer: Tobias Krütten, Feuerscheid; Felix Friebertz, Oberweis; Niklas Pit Gohlke, Steinbach am Wald; Fachkraft Abwassertechnik: Alexander Frank, Daun; Fachlagerist: Daniel Ernst, Bitburg; Kauffrau für Bürokommunikation: Malaika Steins, Oberpierscheid; Andrea Schmitz, Brecht; Elektroniker: Martin Holstein, Rittersdorf; Thomas Burger, Fließem; Industriemechaniker: Till Niederprüm, Rittersdorf; Florian Hoß, Rittersdorf; Tischler: Gerd Ludowicy, Steinborn; Maschinen- und Anlageführer Sven Krämer, Spangdahlem. (red)/Foto: Bitburger