1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bitburger Gerd Wanken bekommt Landesverdienstmedaille

Ehrung : Gerd Wanken bekommt Landesverdienstmedaille

Gerd Wanken hat 39 Jahre lang das „Haus der Jugend“ in Bitburg geleitet. Im Herbst wurde ihm von der Verwaltung für sein „herausragendes Engagement zum Wohle der Kinder und Jugendlichen“ die Ehrenplakette der Stadt verliehen (der TV berichtete). Nun soll der 64-Jährige eine weitere Auszeichnung bekommen: Die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz.

Die bekommt seit 1996, wer sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagiert. Und das hat Wanken in der Tat: Seit den 70er-Jahren kämpfte er für den Bau eines Jugendheims in der Bierstadt – mit Erfolg. Später organisierte er Ferienfreizeiten, Jugendtage, Kinderflohmärkte, stellte sogar ein Musical auf die Beine.

Kommenden Montag, dem 12. März, wird Wanken die Medaille bekommen. Bei einer Zeremonie im Kurfürstlichen Palais in Trier wird sie ihm vom Präsidenten der Aufsichts- und Genehmigungsdirektion Thomas Linnertz verliehen. Weitere Personen werden an diesem Tag nicht ausgezeichnet.