Bitburger Jazzclub startet Projekt

Bitburger Jazzclub startet Projekt

Das Jekami-Jam-Projekt des Bitburger Jazzclubs startet am Donnerstag, 6. Oktober, ab 20 Uhr im Bistro "Finesse".Nachwuchsförderung ist ein Anliegen der Jazz-Initiative Eifel.

Und so haben die Initiatoren speziell für diese Zielgruppe eine neue Veranstaltungsreihe organisiert. Jekami bedeutet "Jeder kann mitmachen".
Die Jazz-Initiative Eifel hat damit eine Tür für junge Musiker und Bands geöffnet. Das Jekami-Projekt richtet sich an Nachwuchsjazzer und solche, die es werden möchten. Ein bisschen Mut und Ehrgeiz, und die Bühne im Jazzclub steht zur Verfügung.
An diesem Abend werden sich zwei Nachwuchs-Combos die Bühne teilen. Zuerst tritt die "Wednesday night combo" unter der Leitung des Dozenten Marc Demuth auf. Das Repertoire dieser Combo beinhaltet Stücke aus der gesamten Jazzgeschichte, von New Orleans bis Jazz-Rock mit einigen großen Klassikern, die jeder Jazzfreund kennen wird.
Die zweite Formation, die "Tuesday night combo", spielt vorwiegend bekannte Jazz-Standards und wird diesen vielgespielten Songs neues Leben einhauchen. Diese Combo spielt unter der Leitung des Dozenten George Letellier.
Der Eintritt ist frei. red

Mehr von Volksfreund