1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bitburgs Stadtteil Mötsch fördert Bienen und Artenvielfalt

Natur und Umwelt : Mötsch blüht auf

(red) Zum Schutz der Bienen und dem Erhalt der Artenvielfalt werden im Bitburger Stadtteil Mötsch in diesem Jahr wieder einige Tausend Quadratmeter landwirtschaftliche Flächen in Blühwiesen verwandelt.

Die Aktion wird vom Mötscher Imker und Ortsbeiratsmitglied Michael Schöler koordiniert. Alle Bürger sind dazu aufgerufen, sich an der Blühinitiative zu beteiligen. Mit wenig Aufwand seien Rasen- und Schotterbereiche zu bunten Blühflächen umzuwandeln.Samen stehen dafür allen Bürgern ab sofort kostenlos zum Mitnehmen vor dem Mötscher Dorfhaus bereit.

Mit der Aktion wird Mötsch auch  am bundesweiten Wettbewerb „Wir tun was für Bienen“ teilnehmen. Für die Bewerbungsunterlagen wird darum gebeten, Fotos von privaten Pflanz- und Säh-Aktionen per E-Mail an schoelermichael@web.de einzureichen. Auch Vereine und Gruppen können sich mit Ideen und Aktionen bis Ende Juli in das Projekt einbringen, teilt der Ortsvorsteher Heiko Jakobs mit.