1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bläck Fööss geben Konzert in Stadthalle Bitburg

Konzert : Ein unvergesslicher Kölscher Abend in der Stadthalle

Die Kultband Bläck Fööss aus dem Rheinland machte am Freitag auf ihrer Jubiläumstour Station in Bitburg.

Am Freitagabend gab es zwar kein Kölsch zu trinken in der Stadthalle der Bitburger Brauerei – dafür aber eine abwechslungsreiche Reise durch 50 Jahre Bläck-Fööss-Geschichte.

Lieder wie „Buuredanz“, „Ming eetste Fründin“ oder „Drink doch eine met“ haben die Band weit über die Grenzen des Rheinlands unsterblich gemacht. Obwohl nur noch  zwei Musiker der Original­besetzung in Bitburg auf der Bühne standen, feierte das bunt gemischte Publikum mit Begeisterung besonders die alten Klassiker der Band, der verletzungsbedingt einige Mitglieder fehlten.

Die Bläck Fööss bei ihrem Konzert in der Stadthalle Bitburg.
Die Bläck Fööss bei ihrem Konzert in der Stadthalle Bitburg. Foto: Hans Kilian Trant

Auch ohne Tommy Engel, den die Fans vermissten, kam sofort Stimmung auf. Das Publikum in Bitburg zeigte sich bei Songs wie „Katrin“ oder dem Evergreen „Drink doch eine met“ stets textsicher, so dass der Leadsänger, der auch ein erstklassiger Entertainer ist, manchmal nichts zu singen hatte. Die jungen und vor allem älteren Anhänger der Fööss übernahmen seinen Part. Er nahm es mit Schmunzeln und rheinischem Humor.

Ihre Stücke sind längst zu Volksliedern geworden – und das auch in der Eifel. Die Besetzung der Fööss wurde in den 50 Jahren etwas verjüngt, doch das hat die Band am Leben gehalten und neue Impulse gebracht. Die neueren Lieder sind sicher nicht von demselben Zeitgeist geprägt wie die früheren Alben. Doch es steckt immer noch sehr viel von den Ur-Fööss darin.

„The times they are a’changing“, das wusste der große Bob Dylan schon in den 1960ern. Und leben heißt älter werden. Aber bei den Bläck Fööss wird die kölsche Tradition gepflegt – und das seit nun über 50 Jahren. Die Band ist mit ihren frühen Songs unsterblich geworden. Ihre Fans von früher sind auch ein paar Jahre gealtert, aber immer noch mit dem Herzen dabei.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Bläck Fööss in der Statdhalle Bitburg