1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Blasmusiker der Spitzenklasse

Blasmusiker der Spitzenklasse

Wenn die "Gentlemen of Sound" am Samstag, 26. April, um 20.30 Uhr die Bühne der Sporthalle Arzfeld stürmen, formiert sich ein Spitzenorchester. Der TV, der das Konzert präsentiert, stellt weitere Solisten vor.

Arzfeld. (cus) Trompeter Florian Esch (30) aus Gondenbrett-Wascheid studierte unter anderem an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf und der Folkwang-Hochschule Essen. In seiner Studienzeit arbeitete er mit Künstlern wie Jiggs Whigham, Bart von Lier und Michael Gibbs zusammen und war Lead-Trompeter der Hochschul-Big-Bands Berlin und Essen. Er spielte mit vielen international bekannten Stars zusammen. Zu seinen Projekten gehörten "Der Hauptmann von Köpenick" am Schauspielhaus Bochum und "Escalator over the hill" in der Philharmonie Essen. Mit der Carla Bley Bigband ging Florian Esch auf Europa-Tournee. Er bildet ein Duo mit Pianist Martin Drazek und ist engagiert an den Schauspielhäusern Bochum und Essen.Saxofonist Benny Steil (22) studiert seit 2005 an der Musikhochschule Köln. 2003 nahm er an der Endausscheidung des europaweiten "Yamaha Sax Contest" in Berlin teil. Eine Auswahl seines Wirkens: Bundesjugend-Jazzorchester, Landesjugend-Jazzorchester Hessen, Big Band der Hochschule für Musik Köln, Musikalischer Leiter der Big Band des Jazzclubs Limburg.Posaunist Christoph Paus (20) nahm an der Musikhochschule Stuttgart ein Frühstudium auf. 2005 gewann er den 1. Preis auf Bundesebene bei Jugend musiziert (Posaunentrio). Von 2004 bis 2006 wirkte er im Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz mit. 2007 absolvierte er seinen Wehrdienst beim Heeresmusikkorps 2 in Kassel. Das Studium Künstlerische Ausbildung Posaune in Stuttgart begann er 2007.Eintrittskarten zum Preis von 13 Euro gibt es in den Filialen der Raiffeisenbank Westeifel in Daleiden, Arzfeld, Üttfeld und Pronsfeld, im Musikhaus Dreiländereck in Prüm und im Musikhaus Schaefer & Jutz in Bitburg. Abendkasse: 15 Euro. Infos im Internet unter www. gentlemen-of-sound.de