"Blickwinkel" im Devonium Waxweiler

"Blickwinkel" im Devonium Waxweiler

Waxweiler (red/fpl) Noch bis Ende Oktober zeigen Linda Hecker, Marion Schipulle und Ulla Rogers ihre Arbeiten im Devonium von Waxweiler und laden den Betrachter ein auf eine Reise in die Fantasie - und hoffen, dass alle dabei "genauso viel Freude empfinden wie wir beim Malen". Sieglinde Hecker, in Üttfeld geboren, lebt seit ihrer Heirat in Olzheim.

Für die Kapelle in Knaufpesch schuf sie die Sandstein-Figurengruppe "Maria mit Kindern aus aller Welt". Ihre Bilder waren bereits in Kronenburg, Olzheim, Weißenseifen, Prüm, im Konvikt, beim Schönecker Kultursommer, im Prümer Krankenhaus sowie im Landcafè Grube, Gesotz zu sehen.
Marion Schipulle aus Lünebach ist in Düsseldorf geboren, sie lebt eit 1997 in der Eifel. Im Devonium zeigt sie einen kleinen Auszug ihrerin den vergangenen Jahren gefertigten Arbeiten. Ursula Rogers stammt aus Trier und wohnt in Prüm. Sie unterrichtete Musik, Kunst und Textverarbeitung an der Kaiser-Lothar-Realschule und hatte Ausstellungen in Gesotz, Weißenseifen, Prüm und beim Schönecker Kultursommer. Die Ausstellung kann bis Ende Oktober zu den üblichen Devonium-Öffnungszeiten besucht werden.

Mehr von Volksfreund