1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Börsenspiel-Sieger an Schulen in Biesdorf, Bleialf, Neuerburg und Prüm

Wirtschaft : Börsenspiel der Kreissparkasse: Sieger aus Biesdorf, Bleialf, Neuerburg und Prüm

(red) 167 Schüler aus neun Schulen im Eifelkreis Bitburg-Prüm haben in 62 Spielgruppen beim Planspiel Börse 2019 der Kreissparkasse Bitburg-Prüm teilgenommen. Zehn Wochen lang probierten sie sich mit 50 000 Euro virtuellem Startkapital an der Börse aus.

 Die Spielgruppe „Amasing“ der Grund- und Realschule plus Neuerburg mit der betreuenden Lehrerin Julia Balmes (Mitte) und Laura Willmes, Kreissparkasse Bitburg-Prüm.
Die Spielgruppe „Amasing“ der Grund- und Realschule plus Neuerburg mit der betreuenden Lehrerin Julia Balmes (Mitte) und Laura Willmes, Kreissparkasse Bitburg-Prüm. Foto: Kreissparkasse Bitburg-Prüm/Grund- und Realschule plus Neuerburg

Ziel war es, den größtmöglichen Depotzuwachs oder Nachhaltigkeitsertrag zu erwirtschaften. Auf diese Weise ist bei den Schülerinnen und Schülern sowohl das Verständnis für die globalen Zusammenhänge von Wirtschaft, Politik und Finanzen als auch das eigene Wissen im Umgang mit Geld und Aktien gewachsen. Wegen der Corona-Krise erhielten die Besten ihre Preise direkt vor Ort in den Schulen statt gemeinsam in der Eissporthalle Bitburg. In der Depotgesamtwertung ging der erste Platz an „Orbit“ vom St.-Josef-Gymnasium Biesdorf (Depotwert: 52 593,41 Euro). Platz zwei erreichte die Gruppe „3 Deppen von der Tankstelle“ des Staatlichen Eifel-Gymnasiums Neuerburg (51 440,31 Euro). Auf dem dritten Platz: „TheWallstreetBoys“ vom Regino-Gymnasium Prüm (51 359,95 Euro). Erstplatzierte in der Nachhaltigkeitswertung wurden  „DieEchtenXD“ (Grund- und Realschule Plus Neuerburg, 1062,32 Euro Ertrag), gefolgt von „Amasing“ (Grund- und Realschule Plus Neuerburg, 926,19 Euro) sowie „Girl Power2673“ (Realschule Plus Bleialf, 537,06 Euro). Das linke Foto zeigt den Schulleiter des Prümer Regino-Gymnasiums, Albrecht Petri, sowie Klaus-Peter Nahrings, Filialleiter der Kreissparkasse in Prüm, mit der Spielgruppe „TheWallstreetBoys“ – Marius Leuschen, Philipp Nahrings und Dominik Krönert – sowie Lehrerin Bettina Dreher (von links, dritter Platz der Depotgesamtwertung). Kleines Bild: Luca Fogens und Max Wagner, die Spielgruppe „DieEchtenXD“ der Grund- und Realschule plus Neuerburg, Platz eins der Nachhaltigkeitswertung. Mehr Fotos gibt es auf www.volksfreund.de. Fotos: Regino-Gymnasium, Grund- und Realschule plus Neuerburg