Bollendorfs erste Ortschefin heißt Silvia Hauer

Wahlen : Bollendorfs erste Ortschefin heißt Silvia Hauer

CDU-Kandidatin  gewinnt die Bürgermeisterwahl mit xxxx Prozent der Stimmen.

(ma) Es hätte aber auch alle kommunalpolitischen Beobachter überrascht, wenn Silvia Hauer das Rennen um den Ortsbürgermeisterposten in Bollendorf nicht für sich entschieden hätte. Die 52-Jährige ist seit eineinhalb Jahren Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes, gebürtige Bollendorferin mit hohem Bekanntheitsgrad, sie ist gut vernetzt und war auch  eine der Triebfedern bei der erfolgreichen Aktion im Ort  „Aktiv für Bollendorf“.  Dass sie aber nun doch ein so knappes Ergebnis  einfahren würde, das war wiederum eine ebenso große Überraschung. Mit 52,2  Prozent landete sie nur knapp vor dem SPD-Kandidaten  Paul Meyers. Bei den Hausbesuchen vor der Wahl hatte Hauer sich viele Dinge  notiert, die den Bollendorfern auf den Nägeln brennen. „Da ist viel zu tun“, sagt sie. Da sie in Teilzeit arbeitet, glaubt sie – auch mit Hilfe von Unterstützern – ihr Ziel, etwas im Dorf zu bewegen, gut umsetzen zu können. Ihr Gegenkandidat Paul Meyers, 63 Jahre, Rentner und gebürtiger Luxemburger, lebt  seit zwölf Jahren in Bollendorf und ist in einigen Vereinen aktiv. Durch seine Kandidatur hat er den Bollendorfer Wählern  eine Wahlmöglichkeit gegeben, und er konnte mit seinen 47,8 Prozent mehr als einen Achtungserfolg erzielen.

Mehr von Volksfreund