Brand im Wohnheim für Behinderte

Brand im Wohnheim für Behinderte

In einem Wohnheim für behinderte Menschen in Ockfen (Kreis Trier-Saarburg) ist in der Nacht zum Samstag gegen 0.30 Uhr eine Matratze in Brand geraten. Keiner der zehn Bewohner wurde laut Polizei verletzt.

Es entstand lediglich leichter Sachschaden. Wie die Polizei meldete, ist die Ursache für den Zimmerbrand bislang ungeklärt. Die Bewohner wurden vorübergehend evakuiert und im Feuerwehrgerätehaus Ockfen betreut. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Ockfen, Saarburg und Beurig sowie Rettungswagen, Notarzt und Polizei Saarburg. red

Mehr von Volksfreund