| 21:07 Uhr

BRAND

BITBURG-MATZEN. Nach dem Stallbrand in Biersdorf, bei dem 2500 Kaninchen ihr Leben verloren (der TV berichtete), stand am Samstagabend in Matzen ein Car-Port, der als Pferde-Unterstand und Futterlager diente, in Flammen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Bitburg und Bitburg-Matzen. Unbekannte hatten das in dem Unterstand gelagerte Heu in Brand gesetzt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro, Tiere kamen nicht zu Schaden. (dab)/Foto: David Bittner