| 20:39 Uhr

Brennpunkt Geschichte zum Thema Flüchtlinge

Prüm. Der Geschichtsverein "Prümer Land" setzt am Donnerstag, 29. September, 19.30 Uhr, im Prümer Konvikt seine Vortragsreihe "Brennpunkt Geschichte" fort. Das Thema: Syrische Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa.

Referent ist der Reporter Wolfgang Bauer von der Wochenzeitung "Die Zeit". Er hat syrische Flüchtlinge begleitet - in ihren Verstecken in Ägypten, im Boot, auf den Straßen Europas. Er schildert die Schicksale,
Karten kosten im Vorverkauf für Mitglieder des Geschichtsvereins 8 Euro, Schüler und Studenten zahlen 6 Euro. Die Karten gibt es in den Prümer Buchhandlungen Behme und Hildesheim.
Interessierten Schulklassen wird freier Eintritt gewährt, diesbezüglich wird um Kontaktaufnahme per E-Mail an geschichtsverein-pruemerland@t-online.de gebeten. red