1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Brennpunkt Geschichte zum Thema Flüchtlinge

Brennpunkt Geschichte zum Thema Flüchtlinge

Der Geschichtsverein "Prümer Land" setzt am Donnerstag, 29. September, 19.30 Uhr, im Prümer Konvikt seine Vortragsreihe "Brennpunkt Geschichte" fort. Das Thema: Syrische Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa.

Referent ist der Reporter Wolfgang Bauer von der Wochenzeitung "Die Zeit". Er hat syrische Flüchtlinge begleitet - in ihren Verstecken in Ägypten, im Boot, auf den Straßen Europas. Er schildert die Schicksale,
Karten kosten im Vorverkauf für Mitglieder des Geschichtsvereins 8 Euro, Schüler und Studenten zahlen 6 Euro. Die Karten gibt es in den Prümer Buchhandlungen Behme und Hildesheim.
Interessierten Schulklassen wird freier Eintritt gewährt, diesbezüglich wird um Kontaktaufnahme per E-Mail an geschichtsverein-pruemerland@t-online.de gebeten. red