Bruno Worst aus Trier

Seit vielen Jahren engagiert sich Bruno Worst für den Kinderschutz in Trier und Rheinland-Pfalz, als Vorsitzender des Deutschen Kinderschutzbundes im Orts- und Kreisverband Trier seit 2003. Mit dem Bauprojekt "Meine Burg", einer Benefizaktion des Trierischen Volksfreundes, ergaben sich viele weitere Aufgaben im Bereich seines Ehrenamtes und bedeuteten eine hohe Arbeitsherausforderung für Bruno Worst. Das neue Haus des KSB konnte 2011 bezogen werden.


Wenn Bruno Worst Respekt!- Preisträger werden soll, rufen Sie an und stimmen unter der Rufnummer 0137/ 8080011-04* ab oder geben Sie ihm Ihre Stimme online: volksfreund.de/respekt