1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bürger können bei Spaziergang Ideen zur LGS einbringen

Bitburg : Bürgerspaziergang über die US-Family-Housing

(red) Im Rahmen der Bewerbung zur Landesgartenschau 2026 findet in Bitburg am Sonntag, 29. August, zwischen 9 und 17 Uhr ein Bürgerspaziergang über die US-Family-Housing statt.

 Viele Stadt- und Kreisbewohner kennen noch von ihrer Arbeit oder als Kindheitserinnerung die „US-Family-Housing“ mit dem Supermarkt BX, dem Kino, Taco Bell, der Kirche, dem Post-Office, der Feuerwehr, dem Krankenhaus, den Schulen und den Baseball- und Footballplätzen, heißt es in einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung.  Der Spaziergang böte eine  einmalige Gelegenheit, den verwunschenen Zustand der „US-Family-Housing“ und Visionen zur Neuerschließung für die Landesgartenschau Eifel 2026 kennenzulernen. Der Zweckverband Flugplatz Bitburg freut sich über eine rege Bürgerbeteiligung mit vielen Ideen und Anregungen. Der Spaziergang führt über eine Strecke von etwa zwei Kilimetern und dauert maximal zwei Stunden. Führungen sind in Gruppen mit etwa 20 Personen möglich. Die Zufahrt erfolgt über die Mötscher Straße/Ecke Henri-Dunant-Straße. Parkmöglichkeiten sind auf dem Robert-Schuman-Platz vorhanden. Startpunkt ist die Unterführung, Maria-Kundenreich-Straße 7.  Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 06561/15-5136 oder online unter www.landesgartenschau-eifel.de
Menschen mit Bewegungseinschränkungen werden vorab um telefonische Benachrichtigung gebeten.