1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Bundespolizei erwischt per Strafbefehl gesuchten Mann an belgischer Grenze

Blaulicht : Polizei greift gesuchten Mann an Grenze auf

Die Bundespolizei hat am Grenzübergang zu Belgien auf der Autobahn 60 einen 36-jährigen Mann kontrolliert, der von der Staatsanwaltschaft Stade per Haftbefehl gesucht wurde.

Am Mittwochabend wurde im Rahmen der Grenzüberwachung auf der Autobahn 60 ein mit zwei Personen besetztes Auto von der Bundespolizei Prüm kontrolliert. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der 36-jährige Beifahrer polizeilich gesucht wurde.

Gegen ihn lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Stade wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vor. Der Fahrer des Wagen  sprang für den Gesuchten ein und zahlte den haftbefreienden Betrag in Höhe von 1280,50 Euro. So konnte er eine dem 36-Jährigen ansonsten drohende 40-tägige Haftstrafe abwenden. Die beiden Männer konnten anschließend ihre Reise fortsetzen.