Bundespolizisten finden Drogen im Golfkoffer

Prüm · Die Bundespolizei Prüm hat am Montag im Grenzbereich zu Belgien 60 Gramm Betäubungsmittel sichergestellt. Gegen fünf Personen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

In der Golftasche eines 21-jährigen fanden die Beamten neben 25 Gramm Marihuana fünf Gramm Haschisch und drei Packungen mit Cannabis-Samenkörnern. Weiterhin befand sich in der Seitenablage seines Autos ein in Deutschland verbotenes Taschenmesser, ein so genanntes Einhandmesser, das sich mit einer Hand öffnen und schließen lässt.
In einem weiteren Fahrzeug hatten vier Menschen laut Polizei Drogen dabei. Die Beamten stellten 30 Gramm Marihuana und Haschisch sicher. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort