Bundespräsident mag die Eifel

Bundespräsident mag die Eifel

BITBURG/BERLIN. (sey) Deutschlands erster Mann im Staat ist ein Fan der Eifel. Dazu bekannte sich Horst Köhler beim traditionellen Neujahrsempfang des Bundespräsidenten im frisch renovierten Berliner Schloss Bellevue.

Einer der geladenen Gäste war die langjährige Sprecherin der Airbase Spangdahlem, Inge Buchowski. Beim Händeschütteln mit Köhler und dessen Ehefrau Eva überreichte die Bitburgerin eine Holzkiste mit hochprozentigem Inhalt. "Grüßen Sie mir die ganze Eifel", zeigte sich Köhler daraufhin sichtlich erfreut über das Schnaps-Präsent. Auf Inge Buchowskis flugs hinterhergeschobene Einladung ("Dann kommen Sie uns doch mal besuchen") antwortete Köhler mit einer Zusicherung: "Machen wir auch, aber privat."

Mehr von Volksfreund