Bundesweiter Darmkrebsmonat März

Bundesweiter Darmkrebsmonat März

Bitburg. (red) Darmkrebs ist heilbar. Trotzdem sterben jährlich 30 000 Menschen an den Folgen einer Darmkrebserkrankung. Der Grund: Wird die Erkrankung entdeckt, ist es für eine Heilung meist zu spät.

Durch eine entsprechende Vorsorge beziehungsweise Früherkennung ist Darmkrebs jedoch heilbar.

Es referieren und diskutieren Diedrich Schlenkhoff, Chefarzt Chirurgie I Marienhausklinik Bitburg; Thomas Koch, Chefarzt Innere Medizin II - Gastroenterologie Marienhausklinik Bitburg; R. Aurora, Facharzt für Innere Medizin - Gastroenterologie; Irmgard Lütticken, Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Eifel, Jutta Altwasser, Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz. Termin ist am Mittwoch, 11. März, 19 Uhr in der Cafeteria der Marienhausklinik Bitburg.