Burg Burgfördervereins zieht Bilanz

Neuerburg · Der Förderverein Jugendburg Neuerburg ist stolz auf sein Aktionswochen „Ora et Labora“ (Foto). Allein 2017 beteiligten sich daran insgesamt 60 Menschenim Alter von fünf bis 80 Jahren beteiligten.

 Jahreshauptversammlung  des Fördervereins Jugendburg Neuerburg

Jahreshauptversammlung des Fördervereins Jugendburg Neuerburg

Foto: Tv/Siegfried Mathieu

Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins bilanzierte der Vorsitzende Willi Hermes, dass alleine in den vegangenen sechs Jahren gemeinsam mit der Aktionswoche, dem Bund Neudeutschland und den Pächtern der Burg über 200000 Euro für die Erhaltung und Modernisierung der Jugendburg investiert werden. Diese Investitionen in Verbindung mit den von der Stadt finanzierten Baukosten von rund 500000 Euro, lasse alle Akteure zuversichtlich auf die Zukunft des Betriebes blicken, sagte Hermes. 2017 hat der Verein zudem 37 neue Mitgliedern geworben. Für dieses Jahr ist die „Ora et Labora`“-Aktionswoche bereits vom 4. bis 12. August geplant. Foto: Siegfried Mathieu

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort